12. August 2008

Selbstbewusste Frauen im Kloster

Frankfurt (rei) – Faszinierende und überraschende Einblicke in das Klosterleben ermöglicht die Ausstellung Frauenklöster – Klosterfrauen, die am Donnerstag, 14. August, im Haus am Dom, dem Bildungs- und Kulturzentrum des Bistums Limburg in Frankfurt, eröffnet wird.

Frauenklöster – KlosterfrauenJenseits der bekannten Klischees zeigen die beeindruckenden Schwarz-Weiß-Fotos selbstbewusste Frauen, die sich für ein gänzlich anderes Leben entschieden haben. Beinahe 20 Gemeinschaften haben für das Projekt, zu dem auch ein ausführliches Begleitbuch gehört, ihre Pforten geöffnet. Entstanden sind berührende Bilder, die vom Alltag erzählen, von Gottesliebe ebenso wie von Menschenfreundlichkeit, die die Orden trotz aller Umbrüche vorstellen als Orte einer lebendigen Einheit von Leben und Glauben.

Zur Vernissage, die um 19.30 Uhr beginnt, referiert Dr. Ute Leimgruber, verantwortlich für Idee und Konzept der Ausstellung. Außerdem steht ein Gespräch mit zwei missionsärztlichen Schwestern aus Frankfurt auf dem Programm. Für die musikalische Begleitung sorgen Mitglieder der Mädchenkantorei am Dom zu Limburg unter Leitung von Domchordirektor Markus Melchiori. Der Eintritt ist frei, Dr. Ute Leimgruber steht für Fragen während der Ausstellungsbesichtigung zur Verfügung.

Weitere Führungen mit Dr. Ute Leimgruber finden am Mittwoch, 20. August, und am Mittwoch, 17. September, jeweils um 18.30 Uhr statt. Im Rahmen der Ausstellung spricht am Mittwoch, 20. August, Schwester Dr. Lea Ackermann im Haus am Dom zum Thema „Vermarktete Frauen vor unserer Haustür. Sind wir ohnmächtig?“ Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. „Leben im Kloster – Auslaufmodell oder alternative Lebensform?“ lautet am Donnerstag, 28. August, der Titel der Soirée am Dom, die dem 30-jährigen Jubiläum der Seligsprechung Katharina Kaspers gewidmet ist. Zwei Dernbacher Schwestern erzählen von ihrer Ordensgründerin, den täglichen Herausforderungen und Chancen klösterlichen Lebens.

Die Wanderausstellung Frauenklöster – Klosterfrauen unter der Schirrmherrschaft von Bundesministerin Dr. Annette Schavan wird bis zum 21. September im Haus am Dom gezeigt. Geöffnet ist täglich von 11 bis 16 Uhr und bei Veranstaltungen bis 20 Uhr. Weitere Termine können vereinbart werden.

Frauenklöster – Klosterfrauen. Leben in Ordensgemeinschaften heute (Gebundene Ausgabe)
von Ute Leimgruber
Preis: EUR 0,98

Lesermeinungen

Was sagen Sie dazu?