4. Februar 2009

Vatikan: Bischof Richard Williamson muss widerrufen

Vatikan – In einer Erklärung des vatikanischen Staatssekretariats von heute heißt es: Bischof Williamson müsse seine Aussagen, in denen er die Shoa geleugnet bzw. verharmlost habe, öffentlich und eindeutig widerrufen.

Außerdem habe der Papst zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Dekrets keine Kenntnis von diesen Aussagen gehabt. Die Priesterbruderschaft St. Pius X. wird zu einem Dialog mit der Kirche eingeladen, wobei die volle Anerkennung des 2. Vatikanischen Konzils und des Lehramts auch der letzten Päpste vorausgesetzt wird. Der kanonische Status der Bruderschaft sei durch die Aufhebung der Exkommunikation der vier Bischöfe noch nicht legalisiert; auch haben die vier Bischöfe offiziell kein kirchliches Amt inne.

Erklärung im Wortlaut (italienisch).

Lesermeinungen

3 Kommentare zu “Vatikan: Bischof Richard Williamson muss widerrufen”

  1. Elli Identicon
    Elli
    27. Februar 2009 18:08

    Wie wäre denn mal ein update?
    Die Geschichte ging inzwischen weiter – und die Geschichte ging höchst unerfreulich weiter.

  2. gge Identicon
    27. Februar 2009 18:20

    Gute Idee. Schreib mal eins. Von mir aus als Gastbeitrag, oder so. 🙂

  3. Elli Identicon
    Elli
    27. Februar 2009 19:43

    Ein ereignisreicher Tag!
    Und man kann m.E. nicht sagen, dass man lange auf eine Reaktion des Vatikans warten musste .. .

    Siehe unten:

    „27. Februar 2009, 10:41
    Williamson bereut, aber wird nicht konkret“

    hier mehr:
    http://www.kath.net/detail.php?id=22238

    Dann ging es weiter:

    „27. Februar 2009, 14:39

    Vatikan: Williamson-Entschuldigung unzureichend

    Vatikansprecher Lombardi: Entschuldigung von Williamson entspreche keineswegs den vom vatikanischen Staatssekretariat gestellten Bedingungen
    und sei „allgemein und mehrdeutig“…“

    hier mehr:
    http://www.kath.net/detail.php?id=22242

    siehe auch, Radio Vatikan:

    „Tagesmeldungen vom 27.2.2009
    – „Williamson-Erklärung ungenügend “ …“

    http://www.vaticanradio.org/tedesco/newsted.htm

    Auch die Tagesschau (ARD) berichtete:

    http://www.tagesschau.de/ausland/williamson154.html

    Und jetzt hoffe ich nur, dass die links funktionieren …

Was sagen Sie dazu?