16. Juni 2009

Nachwuchs im Kloster St. Ottilien: Vier Jungstörche geschlüpft

Sankt Ottilien – Seit dem 10. Juni hat das Kloster St. Ottilien vier neue äußerst junge Bewohner. In einem eigens für Störche vorbereiteten Nest auf dem Dach der Erzabtei, direkt über der Wohnung des Erzabtes, sind Jungstörche aus ihren Eiern geschlüpft.

Storchennest in St. Ottilien (Foto: Cassian Jakobs OSB)

Storchennest in St. Ottilien (Foto: Cassian Jakobs OSB)

Im Kloster freuen sich die Mönche über den Erfolg „ihres“ Ansiedlungsprojektes, das besonders von P. Theophil Gaus gemeinsam mit dem Ornithologen Clemens Krafft, einem Storchenfachmann, betrieben wurde. Schon vor der erwarteten Ankunft ziehender Störche hatten P. Theophil, Herr Krafft und Br. Jürgen Foitl im März einen eigens von Br. Beda Göggerle geflochtenen Weidenkorb in den Nestring auf einem stillgelegten Kamin der Erzabtei platziert. Seit dem 27. April war der Korb von einem Paar besetzt. Ein weiteres Paar zeigte zwar Interesse – nach einer gütlichen Einigung (Das ist nicht immer so. Wird hier der positive Einfluss des Klosters spürbar?) zog es jedoch weiter.

Die Klosterstörche begannen sofort, das bereits mit einigen Zentnern Eichenreisig befüllte Nest mit weiterem Nistmaterial behaglich zu gestalten, nach Balz und Paarung erfolgte dann die Eiablage. Rund dreißig Tage wurden die Eier ununterbrochen bebrütet. Die Altvögel wechselten sich dabei in der Brutfürsorge ab. Innerhalb von vier Tagen sind nun die lange erhofften und ersehnten Jungstörche geschlüpft.

Auf den Wiesen und Äckern rund um die Erzabtei scheint es genug Futter – Mäuse, Frösche, Insekten, Engerlinge und Würmer – für alle zu geben und so besteht die Hoffnung, dass in etwa vier Wochen Eltern und Jungtiere bei gemeinsamen Ausflügen zur Nahrungsaufnahme auf den Ländereien der Erzabtei beobachtet werden können. Es wird auch höchste Zeit, denn Ende August beginnt bereits wieder der Zug nach Süden, in die Winterquartiere.

Lesermeinungen

Ein Kommentar zu “Nachwuchs im Kloster St. Ottilien: Vier Jungstörche geschlüpft”

  1. Elli Identicon
    Elli
    20. Juni 2009 10:14

    „Nachwuchs im Kloster St. Ottilien: Vier Jungstörche geschlüpft“

    Die Überschrift ist klasse!

Was sagen Sie dazu?