2. März 2010

Kloster Ettal: Emmeram Walter OSB ist Vakanz-Administrator

Ettal – Die Mönche der Benediktinerabtei Ettal haben am Freitag, 26. Februar 2010, Pater Emmeram Walter OSB zum Vakanz-Administrator gewählt. Walter ist damit der gesetzliche Vertreter des Klosters.

Mit der kommissarischen Schulleitung wurde der bisherige stellvertretende Schulleiter Wolf Rall betraut. Die Ministerialbeauftragte des Bayerischen Kultusministeriums Frau Dr. Karin Oechslein hat Rall in seinem Amt bestätigt und ihm ihr volles Vertrauen ausgesprochen.

In einer Mitarbeiterversammlung hat gestern Vormittag der Cellerar Pater Johannes Bauer die Mitarbeiter der Klosterbetriebe über den Sachstand informiert. Im Namen des Klosters und des gesamten Konventes bedauerte er sehr, dass es in der Vergangenheit durch das unentschuldbare Verhalten Einzelner zu sexuellem Missbrauch sowie unangemessenen körperlichen Züchtigungen von ehemaligen Schülern gekommen war.

Pater Emmeram Walter wurde 1965 geboren und trat 1986 in das Kloster Ettal ein. 1993 wurde er zum Priester geweiht. Am Abteigymnasium ist er seit 2005 Lehrer für Religion und Latein. Er ist außerdem seit 2009 Subprior und Mitglied im Präsidium der Bayerischen Benediktinerkongregation.

Lesermeinungen

Ein Kommentar zu “Kloster Ettal: Emmeram Walter OSB ist Vakanz-Administrator”

  1. housestudentin2 Identicon
    housestudentin2
    3. März 2010 12:31

    na bravo. dann haben die jetzt endlich wieder jemanden der demnächst zurücktreten kann. im tochterkloster wechselburg sind ja drei benediktiner suspendiert worden, also der halbe konvent. offenbar hatte man diese filiale extra dafür eingerichtet, um auffällig gewordene mitbrüder abzuschieben. dieser eindruck drängt sich wirklich geradezu auf.
    http://www.oecumene.radiovaticana.org/ted/Articolo.asp?c=361225

Was sagen Sie dazu?