9. August 2010

Hochwasser an der Neiße: Kloster St. Marienthal überschwemmt

Ostritz – Das Zisterzienserinnenkloster St. Marienthal im ostsächsischen Ostritz zwischen Görlitz und Zittau ist am Sonntag komplett vom Wasser der Neiße überspült worden.

Kloster St. Marienthal

Kloster St. Marienthal

Acht Jahre nach dem Jahrhunderthochwasser von 2002 hatte heftiger Dauerregen am Wochenende innerhalb kürzester Zeit Flüsse und Bäche im Dreiländereck Deutschland-Tschechien-Polen zu reißenden Fluten anschwellen lassen. Die Neiße ist nach Angaben der Schwestern dreimal so breit wie normal. Der gesamte Klosterkomplex, Kreuzgang, Kapitelsaal, Refektorium, Kreuzgarten, Küche, Bäckerei, Laden steht unter Wasser. In der Kirche steht das Wasser bis zur Mensa. Man kann mit einem Kahn in den Ehrenhof hineinfahren.

Die Schwestern sind wohlauf, aber im Kloster eingeschlossen. Sie sollten evakuiert werden, haben sich aber geweigert und harren im Kloster aus. Strom- und Telefonleitungen sind unterbrochen. Nur über ein Mobiltelefon kann mit den Schwestern Kontakt aufgenommen werden.

» ausführlicherer Bericht im Zisterzienser-Blog
» Foto vom überschwemmten Kloster

Lesermeinungen

4 Kommentare zu “Hochwasser an der Neiße: Kloster St. Marienthal überschwemmt”

  1. Elli Identicon
    Elli
    9. August 2010 11:34

    ich las gerade in einem online-Artikel (WELTonline, ticker), dass Schäden in Millionen-Höhe verursacht wurde

  2. housestudentin2 Identicon
    housestudentin2
    9. August 2010 13:46

    das ist ziemlich bitter, gerade in anbetracht der tatsache, dass die letzten jahre unsummen von geld in die renovierung dieses architektonischen schmuckstücks gesteckt wurden. jetzt ist schon davon die rede, dass 100 arbeitsplätze in gefahr seien. so schlimm wirds aber nicht kommen. dann wird halt wieder renoviert, den soli gibts ja zum glück noch. wenn alle stricke reissen, hab ich noch einen heissen tipp: einfach an die für marienthal zuständige äbtissin präses theresa von sostrup wenden; ihre familie (c&a) ist stets bemüht, wohltätigkeit mit steuersparmodellen zu verknüpfen…

  3. Elli Identicon
    Elli
    9. August 2010 18:57

    Ein interessanter Artikel über das Kloster Marienthal (siehe link unten):

    „Die Neiße sprang einfach über die Mauer“
    http://www.faz.net/s/RubF3CE08B362D244869BE7984590CB6AC1/Doc~E12AD7F80D5AD46AFAC1A152DFFA1F0F8~ATpl~Ecommon~Scontent.html

  4. Elli Identicon
    Elli
    10. August 2010 20:57

    „Nonnen in Gummistiefeln“ (ein Artikel in der SZ)

    http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=2531530

Was sagen Sie dazu?