9. März 2012

Rückkehr von Abt Martin Werlen ins Kloster Einsiedeln

Abt Martin Werlen OSB (Foto: Kloster Einsiedeln)

Einsiedeln – Der am 13. Januar 2012 beim Badminton-Spiel im Kloster Einsiedeln verunglückte Abt Martin Werlen kehrte am Donnerstag, 8. März 2012, nach mehrwöchigen Spital- und Klinikaufenthalten und intensiver Therapie ins Kloster Einsiedeln zurück.

Er und die ganze Klostergemeinschaft sind dankbar, dass er große gesundheitliche Fortschritte gemacht hat. Abt Martin wird nach diesen anstrengenden Wochen nun etwas Zeit brauchen, sich wieder in den (Kloster-) Alltag einzuleben. Am Freitag, 16. März 2012, um 11.15 Uhr, wird er dem Konventamt in der Klosterkirche vorstehen und die Predigt halten.

Lesermeinungen

2 Kommentare zu “Rückkehr von Abt Martin Werlen ins Kloster Einsiedeln”

  1. Stellamaris Identicon
    Stellamaris
    9. März 2012 17:44

    Deo gratias! Ad multos annos Abt Martin und weiterhin gute Besserung und gutes Eingewöhnen in den Alltag!

  2. Elli Identicon
    Elli
    9. März 2012 20:20

    Ich wünsche weiterhin gute Besserung!

Was sagen Sie dazu?