1. Dezember 2013

Adventskalender 2013

Auch dieses Jahr haben einige Ordensgemeinschaften wieder Adventskalender ins Netz gestellt. Tag für Tag können per Mausklick Türchen geöffnet werden.

Adventskalender

Adventskalender

Pünktlich am 1. Dezember kann man auch im diesen Jahr auf der Webseite der Steyler Missionsprokur per Mausklick wieder das erste Türchen öffnen: Der „Steyler Adventskalender“ erlebt schon seine neunte Auflage.

„Wenn es keinen Adventskalender gäbe, müsste er erfunden werden“, sagt Missionsprokurator Pater Konrad Liebscher. „Er passt ausgezeichnet zur Vorbereitungszeit auf Weihnachten. Tag für Tag öffnen wir ein Türchen: Was verschlossen ist, wird nach und nach geöffnet. Dabei wird der Adventsgedanke deutlich: Gott macht sich auf den Weg zu uns, sucht Zugänge zu unseren „Verbarrikadierungen“. Er wartet darauf, empfangen und eingeladen zu werden. Das Adventlied „O Heiland, reiß die Himmel auf“ bittet den Herrn um seine Gegenwart unter uns – und auch das Lied „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“ will uns motivieren, Gott Einlass zu gewähren. So kann Begegnung zustande kommen.“

Der Adventskalender der Armen Schulschwestern v.U.L.Fr. steht in diesem Jahr unter dem Motto „Erfülltes Leben aus der Verheißung“ und zeigt an den Werktagen mit Impulsen, Bildern, Geschichten und Blitzlichtern verschiedene Akzente aus dem Leben unserer Schulschwesterngemeinschaften. Der Kalender ist unter der Adresse www.schulschwestern.de zu erreichen.

Lesermeinungen

Ein Kommentar zu “Adventskalender 2013”

  1. Lucia Alterer Identicon
    Lucia Alterer
    18. Dezember 2013 18:15

    Der Kalender bereitet jeden Tag Freunde 🙂 ;.)

Was sagen Sie dazu?