Annunziatinnen


Annunziatinnen, Annunziaten ist der Kurzname mehrerer Ordensgemeinschaften, die nach der Verkündigung Mariens (lat. Annuntiatio Mariae) benannt sind.

  1. französische Annunziatinnen (Orden der seligen Jungfrau Maria), gegründet 1500 von der hl. Jeanne de Valois (»rote« Annunziatinnen).
  2. lombardische Annunziatinnen (Nonnen des hl. Ambrosius und der hl. Marcellina), 1408 in Pavia gegründet; existiert heute nicht mehr.
  3. italienische Annunziatinnen, 1604 von Maria Vittoria Fornari in Genua gegründet, zur Unterscheidung von den französischen Annunziatinnen auch Coelestinerinnen genannt (»himmlische« oder »blaue« Annunziatinnen).

Daneben gibt es noch mehrere neuere Schwesternkongregationen, z.B. die Annunziata-Schwestern in Belgien (gegr. 19. Jh.), die Sœurs de l’Annunciation in Obervolta (gegr. 1944) oder die Sisters of the Annunciation of the Blessed Virgin Mary in Korea (gegr. 1963).

Letzte Änderung: 7. Oktober 2008 

Kommentare

Was sagen Sie dazu?