Hipelius, Edward


Edward Hipelius OSB (1836–1900), Benediktiner.

Karl; * 7. Feb. 1836 (Stadtlauringen); † 8. Sep. 1900 Port Ewen, New York; Prof.: 15. Jan. 1855; Sac.: 8. Aug. 1858.

Hipelius ist der Verfasser des Album Benedictinum, des ersten Gesamtkataloges des Benediktinerordens nach der Säkularisation (St. Vincent, 1869). Er trat 1878 aus dem Orden aus, um seine Schwester zu unterstützen.

(Quelle: W. Mathäser: Bonifaz Wimmer OSB und König Ludwig I. von Bayern, München, 1937)

Letzte Änderung: 24. März 2010 

Kommentare

3 Kommentare zu “Hipelius, Edward”

  1. Monika Albert Identicon
    Monika Albert
    24. März 2010 14:33

    Edward Hipelius starb nach meinen Informationen am 08.09.1900 in Port Ewen, New York.

  2. gge Identicon
    24. März 2010 14:39

    Stimmt. Bin aber noch nicht dazu gekommen, das nachzutragen

  3. Crystal Burton Identicon
    Crystal Burton
    16. August 2014 04:02

    I am searching for the burial of Father Edward Hipelius who is my Great uncle. Thank you.

Was sagen Sie dazu?