Mayer, Johanna


Wappen von Johanna Mayer OSB

Wappen von Johanna Mayer OSB

Johanna Mayer OSB (* 24. April 1953 in Linz, Österreich), 56. Äbtissin der Benediktinerinnen-Abtei Frauenwörth im Chiemsee.

Frau Johanna studierte nach der Matura für das höhere Lehramt in den Fächern Deutsch und Englisch an der Universität Salzburg und war danach zehn Jahre an der Höheren Internatsschule des Bundes Schloss Traunsee in Gmunden am Traunsee tätig.

1987 trat sie in die Schwesternkongregation der Benediktinerinnen vom Unbefleckten Herzen Mariens in Steinerkirchen ein und legte hier auch ihre zeitliche Profess ab. 1991 wechselte sie in die Abtei Frauenchiemsee und legte 1999 die ewige Profess ab. Sie leitete die Buchabteilung des Klosterladens und betreut den Oblatenkreis.

Am 20. Mai 2006 wurde sie zur 56. Äbtissin gewählt und am 2. Juli d. J. durch friedrich Kardinal Wetter benediziert. Wahlspruch: Deus Caritas est – Gott ist Liebe.

Letzte Änderung: 25. Januar 2014 

Kommentare

Ein Kommentar zu “Mayer, Johanna”

  1. mia skiepko Identicon
    18. März 2012 16:14

    I knocked at the door and it’s been opened to me ! About in the midle of my earthly
    existence I just made up my mind to live my own life and so I jumped into open
    arms of a living GOD and left everything known behind ! I strongly hear the
    calling ! Now I must be able to listen to my inner voice ! Here : in Frauenwoerth
    on Fraueninsel ( Chiemsee ) I was wellkomed and taken care of !
    Dear Johanna Mayer !
    Thank You from the bottom of my heart for your loving kindness !
    GOD bless you all !

    Sincerely
    Mia Skiepko

Was sagen Sie dazu?