Neresheim


St. Ulrich und Afra, Benediktinerabtei in Neresheim. Gegründet 1095 für Augustiner-Chorherren, seit 1106 Benediktiner. Säkularisation 1802. 1919 Wiederbesiedlung aus Beuron und Emaus in Prag. Am 14. Juni 1920 wiedererrichtet.

Äbte nach der Wiederbegründung

  1. Bernhard Durst, 1921–1965
  2. Johannes Kraus, 1965–1977
  3. Norbert Stoffels, seit 1977

Letzte Änderung: 6. Oktober 2008 

Kommentare

Ein Kommentar zu “Neresheim”

  1. Schüßler Claus Identicon
    Schüßler Claus
    25. November 2012 11:17

    Da wäre eine Aktualisierung nötig!
    Ich vermisse den vorm. Abt Norbert Stoffels in der Finde-Liste bei S.

Was sagen Sie dazu?