Nova Militia Christi Hierosolymitana


Nova Militia Christi Hierosolymitana OMCH, eine Bruderschaft in der Tradition des portugiesischen Christusordens, der wiederum auf den Templerorden zurückgeht. Nach kirchlichem Recht ist die Gemeinschaft eine Bruderschaft mit Anerkennung durch die Deutsche Bischofskonferenz.

Mitglieder können katholisch getaufte Männer, Frauen und Jugendliche werden.

Selbstverständnis

Die Ritterschaft setzt sich für den Erhalt der christlichen Weltanschauung ein. Die Mitglieder greifen die kämpferische Tradition auf: Sie kämpfen mit den »Waffen des Geistes« für den christlichen Glauben. Dazu gehören die Unterstützung der Seelsorger und pastoralen Mitarbeiter vor Ort durch Beratung und aktives Mitwirken sowie »unerschrockenes Entgegentreten« bei Angriffen der Medien gegen Kirche und Papst.

Zu den geistlichen Übungen der Mitglieder gehören neben dem täglichen Gebet Schriftenlesung, Meditation, die Feier des Gottesdienstes sowie der Empfang der Sakramente.

Weblink

Letzte Änderung: 28. April 2008 

Kommentare

2 Kommentare zu “Nova Militia Christi Hierosolymitana”

  1. Walter Marienfeld Identicon
    Walter Marienfeld
    15. Juli 2008 12:51

    Hallo und guten Tag…gibt es diesen Orden nochß Ich erhalte auf email Anfragen eine Fehlermeldung. Danke

  2. Günter Identicon
    Günter
    3. Mai 2009 10:28

    Der ORDEN NMCH hat sich Ende 2008 neu formiert.
    Infos können unter: gschmidt@handshake.de abgerufen werden.

Was sagen Sie dazu?