Steidle, Basilius


Basilius Steidle OSB (1903–1982), deutscher Benediktiner, Hochschullehrer, Patrologe und Regula-Benedicti-Forscher.

LebenBasilius Steidle besuchte von 1914 bis 1918 die Schule der Benediktinerabtei Emaus in Prag. 1923 trat er in die Erzabtei Beuron ein. Von 1924 bis 1930 studierte er Theologie am Kolleg Sant’Anselmo in Rom und wurde zum Doktor der Theologie promoviert. Nach seiner Rückkehr lehrte er von 1930 bis 1952, unterbrochen vom Militärdienst 1943–45, zunächst Dogmatik, seit 1933 Patrologie an der Hochschule Beuron. Von 1952 bis 1968 war er Professor und Direktor des Monastischen Instituts in Sant’Anselmo.

Werke
  • Beiträge zum alten Mönchtum und zur Benediktusregel. – Sigmaringen: Thorbecke, 1986

LiteraturEngelmann, Ursmar: P. Basilius Steidle (1903-1982). In: EuA 58 (1982), S. 149-151.

Letzte Änderung: 15. März 2009 

Kommentare

Was sagen Sie dazu?