11. September 2008

Kurz vor „Wetten, dass ..?“: Pater Wallner bei „Kirche in Not“

Kloster Heiligenkreuz – Öffentliche Aufzeichnung von Fernsehsendungen in Heiligenkreuz.

P. Karl Wallner OCist, Heiligenkreuz

P. Karl Wallner OCist, Heiligenkreuz (Foto: Roland Noé, cc-by-sa)

Zwei Tage vor seinem Auftritt in der beliebtesten deutschsprachigen Unterhaltungssendung „Wetten, dass..?“ ist der österreichische Zisterzienser-Pater Karl Wallner bei einer öffentlichen Produktion von Fernsehsendungen des weltweiten katholischen Hilfswerks „Kirche in Not“ zu sehen. Wie das Hilfswerk in München und Wien mitteilt, werden die Sendungen am Donnerstag, 2. Oktober, in der „Päpstlichen Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz“ in der Nähe von Wien aufgezeichnet. Mitveranstalter des Abends ist das katholische „Radio Maria“.

Bei der öffentlichen Aufzeichnung in Heiligenkreuz sind vier halbstündige Sendungen der Reihe „Spirit – Leben mit Stil“ über Advent, Weihnachten, die Fastenzeit und Ostern zu sehen. Die Gespräche mit Moderator Michael Ragg werden ab Ende November von den christlichen Fernsehsendern K-TV, EWTN und Bibel TV sowie den Rundfunksendern Radio Horeb, Radio Maria Österreich und Radio Gloria ausgestrahlt.

Für die Teilnahme am 2. Oktober, ab 18.30 Uhr, ist den Angaben zufolge aufgrund beschränkter Platzzahl eine Reservierung erforderlich. Anmelden kann man sich entweder beim Wiener Büro von „Kirche in Not“ unter Telefon: 01 / 4 05 25 53 oder bei Radio Maria Österreich, Telefon: 01 / 7 10 70 72.

Pater Karl Wallner

Karl Wallner ist Gründungsrektor der „Päpstlichen Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz“ und Professor für Sakramenten-Theologie. Er ist mit der Öffentlichkeitsarbeit für die sensationell erfolgreiche CD „Chant – Music for Paradise“ beauftragt, von der bis heute fast eine halbe Million CDs mit Gregorianischem Choral über die Ladentische gegangen sind. Das brachte Pater Wallner die Einladung Thomas Gottschalks für „Wetten, dass..?“ am Samstag, 4. Oktober, ein.

Chant-Music For Paradise (Audio CD)
von
Preis: EUR 15,49

Lesermeinungen

Was sagen Sie dazu?