Daughters of Divine Love


Die Daughters of Divine Love DDL, dt.: Töchter der Göttlichen Liebe, sind eine Kongregation päpstlichen Rechts (seit 1994), die am 16. Juli 1969 von Bischof Godfrey Mary Paul Okoye CSSp, in Ukpor, Nigeria, gegründet wurde.

Motto: The Love of Christ urges us on

Motto: The Love of Christ urges us on

Die Kongregation wurde 1969 während des Bürgerkrieges in Nigeria (Biafra-Krieg) gegründet. Die ersten 16 Schwestern legten am 4. November 1973 die Gelübde ab.

Mit etwa 700 Schwestern in Schulen, Krankenhäusern und Haushaltsführung tätig, haben sie heute Niederlassungen in Afrika, Europa und den Vereinigten Staaten. Auch in Deutschland unterhalten sie eine eigenständige Provinz mit Sitz in Rheinbach (Antoniuskloster in Flerzheim); weitere Konvente gibt es in Frechen (Hücheln), Köln-Neubrück, Leverkusen-Bürrig und Leverkusen-Wiesdorf.

Das Generalmutterhaus befindet sich seit 1980 in Enugu, Nigeria.

Ordenstracht

blaues Kleid mit weißem Kragen und blauer Schleier

Letzte Änderung: 17. Dezember 2012 

Kommentare

Ein Kommentar zu “Daughters of Divine Love”

  1. Walter Montkowski Identicon
    Walter Montkowski
    1. Dezember 2012 23:27

    der Weblink auf dieser Seite (Daughters of Divine Love) zur Webseite der Ordensgemeinschaft ist gestört, man wird auf eine obskure Seite geleitet. Bitte ändern!!

Was sagen Sie dazu?