Jäger, Willigis


Willigis Jäger OSB (* 7. März 1925 Hösbach), Ko-un Rōshi, Benediktiner der Abtei Münsterschwarzach, Zen-Meister und spiritueller Schriftsteller; Begründer der »Würzburger Schule der Kontemplation«.

Leben
Willigis Jäger

Willigis Jäger (Foto: POW)

Willigis Jäger trat 1946 in die Abtei Münsterschwarzach ein. 1952 von Bischof Alfons Streit zum Priester geweiht, war bis 1964 Präfekt und Lehrer im Internat der Abtei Münsterschwarzach, ab 1960 Referent für Mission und Entwicklung beim Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) in Düsseldorf und von 1960 bis 1975 als Bildungsreferent für die kirchlichen Missionswerke Missio und Misereor tätig. In dieser Funktion führten ihn viele Reisen in die dritte Welt, nach Asien und auch nach Japan, wo er erstmals mit Zen in Berührung kam.

1969 wurde P. Willigis Jäger Zen-Schüler in Japan, zunächst im Zentrum von Hugo Lassalle in Shinmeikutsu, dann als Schüler des Zen-Meisters Yamada Ko-un Rōshi. 1980 erhielt er von Yamada Rōshi die Beauftragung, Zen zu lehren, und 1996 von dessen Nachfolger Kubota Rōshi die volle Lehrerlaubnis und Anerkennung als Zen-Meister der Sanbo-Kyodan-Schule. Von 1983 bis 2001 leitete Jäger das abteieigene Meditationszentrum St. Benedikt in Würzburg.

2002 wegen Differenzen mit der vatikanischen Glaubenskongregation von Priesteramt suspendiert und auf eigenen Wunsch aus der Abtei Münsterschwarzach exklaustriert, wurde Jäger 2003 spiritueller Leiter des von ihm gegründeten Benediktushofes im unterfränkischen Holzkirchen, wo er bis heute lebt und arbeitet.

Willigis Jäger gibt Kurse und Vorträge über Mystik, Kontemplation sowie über Zen und West-östliche Weisheit und ist Autor zahlreicher Bestseller über Spiritualität und Mystik. Die Leitung des Benediktushofes gab er 2007 aus Altersgründen ab.

Bücher von Willigis Jäger

Weblink:

www.willigis-jaeger.de

Werke
  • Westöstliche Weisheit. Visionen einer integralen Spiritualität. – Berlin: Theseus, 2007
  • Das Leben endet nie: Über das Ankommen im Jetzt. – Berlin: Theseus, 2005
  • Die Welle ist das Meer: Mystische Spiritualität. – Freiburg: Herder, 2000
  • Geh den inneren Weg – Texte der Achtsamkeit und Kontemplation – Freiburg: Herder
  • Der Himmel in dir (mit Beatrice Grimm) – München: Kösel, 2000
  • Kontemplation, Gott begegnen – heute – Freiburg: Herder, 2001
  • Das Leben ist Religion – München: Kösel, 2005
  • Anders von Gott reden. – Via Nova, 2007

Letzte Änderung: 11. Januar 2009 

Kommentare

Was sagen Sie dazu?