Mayer, Augustin


Paul Augustin Mayer OSB (* 23. Mai 1911 Altötting; † 30. April 2010 Rom), Benediktiner und siebter Abt von Metten nach der Wiederbegründung; emeritierter Kurienkardinal.

Paul; * 23. Mai 1911 (Altötting); † 30. April 2010 (Rom); Prof.: 17. Mai 1931; Sac.: 25. Aug. 1935; Abbas: el. 3 Nov. 1966, ben. 10. Dez. 1966.

nom. Sekretär der Ordenskongregation 8. Sep. 1971; nom. Titularerzbischof von Satriano 6. Jan. 1972; geweiht 13. Feb. 1972 (Rom, Petersdom, Paul VI.), nom. Propräfekt der Liturgiekongregation 8. April 1984; Kardinaldiakon von San Anselmo all`Aventino 25. Mai 1985; nom. Präfekt der Liturgiekongregation 27. Mai 1985; res. 1. Juli 1988; Präsident der päpstl. Kommission Ecclesia Dei 2. Juli 1988 bis 1. Juli 1991; Kardinalpriester von San Anselmo all`Aventino 29. Jan. 1996.

Meyer ist war seit dem Tod von Alfons Maria Stickler SDB am 12. Dezember 2007 der älteste lebende Kardinal.

Letzte Änderung: 16. Oktober 2011 

Kommentare

2 Kommentare zu “Mayer, Augustin”

  1. P. Alkuin Schachenmayr O.Cist. Identicon
    P. Alkuin Schachenmayr O.Cist.
    7. Oktober 2011 20:44

    Wie kann er der älteste lebende Kardinal sein (vgl. letzten Satz), wenn er tot ist?

  2. Matthias Barz Identicon
    Matthias Barz
    8. Oktober 2011 12:22

    @P. Alkuin:
    Es war ja auch Kard. Stickler, der uns lt. letztem Satz 2007 in die
    Ewigkeit vorausgegangen ist…

Was sagen Sie dazu?