Untergaßmair, Georg


Georg Untergaßmair CanReg, Taufname Franz, (* 11. Aug. 1941 Olang), Augustiner-Chorherr und 57. Propst und 16. Lateranensischer Abt des Chorherrenstiftes Kloster Neustift in Südtirol.

Leben

Georg Untergaßmair

Georg Untergaßmair

Franz Untergaßmair wurde 1941 in Oberolang in Südtirol geboren. Von seinem Pfarrer, Franz Rabanser, zum Studium nach Neustift geschickt, trat er 1959 als Novize in das Kloster ein und erhielt den Ordensnamen Georg.

Das Studium der Theologie absolvierte er in Brixen, wo er am 29. Juni 1966 im Dom die Priesterweihe erhielt. Danach arbeitete er zwei Jahre (1967–1969) als Präfekt (Erzieher) und Lehrer im Schülerheim und war besonders für die 3. Klasse Mittelschule zuständig.

Von 1969 bis 1972 studierte er an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg Bibelwissenschaft und wurde dort zum Doktor der Theologie promoviert. Von 1972 bis 1982 war er Assistent für Altes und Neues Testament an der theologischen Fakultät in Paderborn, wo er sich für das Fach Neues Testament habilitierte – am selben Tag und bei der selben Feier wie der umstrittene Theologe Eugen Drewermann. 1982 wurde er als Universitätsprofessor (C4) an die Universität Osnabrück berufen. Er hielt außerdem Vorlesungen an der Hochschule Vechta.

Am 19. Mai 2005 wählten ihn die Chorherren von Neustift in einem außerordentlichen Generalkapitel zu ihrem Probst. Am 18. Juni wurde Herr Georg von Bischof Wilhelm Egger OFMCap zum 57. Propst von Neustift geweiht. 2015 legte er sein Amt nieder.

(Quelle: Gemeindeblatt Natz-Schabs Nr. 38, Juni 2005)

Weblinks

Werke
  • Kreuzweg und Kreuzigung Jesu. Ein Beitrag zur liukanischen Redaktionsgeschichte und zur Frage nach der lukanischen »Kreuzestheologie«. (Paderborner Theologische Studien 10), Paderborn 1980. (Habilitationsschrift von 1977)
  • Leiden, Tod und Auferstehung. Eine exegetisch-homiletische Handreichnung, Münster 2005
  • Weihnachten, Wiege des Christentums. Eine exegetisch-homiletische Handreichung (= Vechtaer Beiträge zur Theologie, Bd. 6), Kevelaer 2001

Weihnachten, Wiege des Christentums (Taschenbuch)
von Franz G. Untergaßmair
Preis: EUR 14,50

Leiden, Tod und Auferstehung: Eine exegetisch-homiletische Handreichung (Taschenbuch)
von Franz G Untergassmair
Preis:

Letzte Änderung: 20. Mai 2015 

Kommentare

Was sagen Sie dazu?