Platter, Bruno


Dr. Bruno PlatterDr. theol. Bruno Platter OT (* 21. März 1944 Unterinn am Ritten, Südtirol, Italien) wurde am 25. August 2000 zum 65. Hochmeister des Deutschen Ordens gewählt.

1963 trat Platter in die Südtiroler Provinz des Deutschen Orden ein. Nachdem er am 12. September 1964 die 1. Profess abgelegt und anschließend Theologie studiert hatte, legte er am 15. September 1969 die feierliche Profess ab und wurde am 29. Juni 1970 zum Priester geweiht.

In den folgenden Jahren als Seelsorger und Provinzökonom tätig, wurde Platter am 25. August 2000 zum Hochmeister des Deutschen Ordens gewählt. Die Abtsbenediktion empfing er am 29. Oktober 2000 durch den Bischof von Bozen-Brixen, Wilhelm Egger OFMCap.

Letzte Änderung: 11. April 2009 

Kommentare

18 Kommentare zu “Platter, Bruno”

  1. Geiserich Identicon
    Geiserich
    12. Juli 2008 19:23

    Sehr beeindruckend, daß solch eine alte Institution wie der Deutschritterorden immer noch arbeitet!

  2. Toll Identicon
    Toll
    21. März 2009 19:03

    Jepp, das finde ich auch vor allem deswegen weil so das Andenken an einen Teil der Geschichte gewahrt wird und sogar noch weiter geführt wird…

  3. Безуглый Identicon
    Безуглый
    23. Juni 2009 13:11

    Erzherzog Eugen???

  4. malmak Identicon
    malmak
    14. Februar 2010 21:27

    Wie den teutonischen Orden obwohl ich zu betreten ist noch klein

  5. housestudentin2 Identicon
    housestudentin2
    15. Februar 2010 06:46

    @malmak: wenn du noch klein zu betreten teutonische orden am besten betreten mariawald.

  6. Elli Identicon
    Elli
    15. Februar 2010 09:51

    Alles Anachronismen. Komplett unnötig.

  7. housestudentin2 Identicon
    housestudentin2
    15. Februar 2010 11:45

    @elli. trachten sind aber wieder stark en vogue in bestimmten katholischen kreisen…vielleicht will unser kleiner malmak mal ganz gross rauskommen?

  8. pralinchen Identicon
    pralinchen
    15. Februar 2010 13:24

    Tut mir leid; ich find´ es hat was von Harry Potter. Was Jesus wohl dazu gesagt hätte ?

  9. enlight Identicon
    enlight
    1. März 2010 22:43

    Toll…du bist ein Idiot….denk mal nach – und vor allem, schau mal, was der Orden für eine Geschichte hat….plapper nicht einfach was daher…..d e n k e !!!

  10. housestudentin2 Identicon
    housestudentin2
    2. März 2010 00:14

    @enlight. ich denke auch immer mehr, die letzten wochen, aber bestimmt nicht an den deutschen orden….sind ja bisher noch keine missbrauchsfälle überliefert!

  11. Sergey Identicon
    Sergey
    14. März 2011 04:05

    Sono molto desidero esprimere i miei rispetti a Bruno Platter. Ma questa possibilità probabilmente mai permettersi.

  12. Derek Mifsud Speranza Identicon
    Derek Mifsud Speranza
    23. Mai 2011 18:38

    Can anybody please help me in sending me the contact email address were I can make contact with the order or with the Grand Master himself.

    It would be of great help for me.

    Regards

    Derek Mifsud Speranza.
    Malta

  13. Ludwig VLASOF Identicon
    28. Juni 2011 11:45

    Can anybody please help me in sending me the contact email address were I can make contact with the order or with the Grand Master himself.

    It would be of great help for me.

    Regards
    Ludwig Vlasof
    Russland, Sain-Peterberg

  14. Андрей Identicon
    Андрей
    3. März 2012 21:05

    есть ли возможность у обычного гражданина вступить в тевтонский орден?

  15. Андрей Identicon
    Андрей
    3. März 2012 21:47

    Тевтонский орден в настоящее время действует только на территории Германии или у вас имеются представительства и в других странах?

  16. Евгений Identicon
    Евгений
    11. April 2012 11:12

    Как можно связаться в Великим магистром для того, чтобы открыть отделение Ордена в России?

  17. Евгений Identicon
    Евгений
    11. April 2012 11:13

    Как можно связаться с Великим Магистром для того, что бы открыть филиал ордена в России?

  18. Zeke Identicon
    Zeke
    16. Oktober 2013 21:31

    Good morning/afternoon/evening/night.

    My name is Zeke, I’m 18 years old. I’d like to know, what’s the real purpose of your work?

    Sincerely yours,
    Zeke

Was sagen Sie dazu?